Print

Ehrungen bei REFA Bad Neustadt

REFA Bayern


Ehrenabend bei REFA Bad Neustadt

Langjährige Mitgliedschaften im REFA Bayern e.V. wurden vom Vorsitzenden der Gliederung Bad Neustadt Bastian Witzigmann am REFA-Ehrenabend Mitte November gewürdigt.

Eine außergewöhnliche 50-jährige Mitgliedschaft konnte Günter Eyring begehen. Seit seinem Eintrittsdatum in 1966 hat sich – entsprechend den Entwicklungen in der Arbeitswelt – auch bei der REFA-Lehre einiges verändert: Die REFA-Grundausbildung bestand damals aus zwei „Stufen“ mit jeweils zwei Zwischenprüfungen und einer Abschlussprüfung. Jede Stufe hatte 140 Unterrichtsstunden. – Heute wird die gesamte „GA 2.0“ in 160 Unterrichtsstunden abgehalten. Bei angepassten identischen Inhalten!

Für 25 Jahre Verbundenheit mit REFA wurden Thomas Herlet, Thomas Schneider, und Arthur Fiedler geehrt. Arthur Fiedler gilt zusätzlich der ausdrückliche Dank für die langjährigen Aktivitäten im Vorstand der Gliederung. Weitere 25-jährige Jubilare, die leider nicht anwesend sein konnten, sind Günter Brischke und Martin Fiedler.

Vorsitzender Bastian Witzigmann überreichte die Urkunden des Landesvorstandes mit einem Präsent. Alle Jubilare hätten dazu beigetragen, dass die REFA-Methodenlehre und das Gedankengut verbreitet werden und sich den neuen Gegebenheiten der Produktion, des Qualitätsmanagements und der Logistik stellten. So seien neue Methoden und Vorgehensweisen entwickelt worden, die mittlerweile auch weltweit gelehrt und angewendet werden. Bemerkenswert sei bei den älteren Jubilaren, dass die REFA-Mitgliedschaft über das Ende des „aktiven“ Berufslebens währt. „Denn mit den Eindrücken der Betriebsbesichtigungen, dem Erkennen von Entwicklungen in der Arbeitswelt und deren gedanklichen Aufarbeitung werden die grauen Zellen frisch gehalten“, so ist die Rede.

Zusätzlich zu diesem offiziellen Anlass wurde die Gelegenheit wahrgenommen, die ehrenamtlichen Tätigkeiten der gewählten und berufenen Vorstandsmitglieder zu würdigen. Mit den beruflichen Netzwerken jedes Einzelnen kann REFA interessante Informations- und Exkursionsveranstaltungen anbieten und die Attraktivität des Verbandes steigern.

Das Bild zeigt v. l.: Michael Wirsing (Vorstand), Bastian Witzigmann (Vorsitzender), Roland Köberlein (Vorstand/REFA-Lehrer), Herbert Lörzel (Lehrgangsleiter/REFA-Lehrer), Martin Geßner (Arbeitnehmervertreter), Günter Eyring, Tanja Eppler (REFA-Lehrerin), Armin Peter Six (Arbeitgebervertreter), Thomas Schneider, Joachim Krech (REFA-Lehrer), Arthur Fiedler, Joachim Labastille (IT-Ansprechpartner), Thomas Herlet, Stefan Hohmann (Ansprech-partner Mitgliederbetreuung).

RSS REFA Blog abonnieren