Print

Erfolgreicher REFA-Messeauftritt beim "Internationalen Holzbau-Forum"

REFA


REFA beim Internationalen Holzbau-Forum

Der REFA Bundesverband ist auf dem Internationalen Holzbau-Forum (IHF2018) in Garmisch-Partenkirchen mit der Technischen Hochschule Rosenheim als Aussteller vertreten. Die Premium-Veranstaltung zählt seit Jahren zu den weltweit wichtigsten Kongressen der Holzbau-Branche – bei der diesjährigen 24. Auflage vom 5. bis 7. Dezember werden etwa 1.700 Fachbesucher aus 31 Ländern erwartet.

Unter dem Motto "Aus der Praxis – für die Praxis" erhalten Holzbauer, Planer, Architekten und Ingenieure Einblicke in die unterschiedlichsten Bereiche des Holzbaus und Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch. Abgerundet wird das hochkarätige Tagungsprogramm durch die flankierende Fachausstellung, auf der Unternehmen und Organisationen ihre Produkte, Innovationen sowie aktuelle Trends präsentieren.

Eine ideale Plattform auch für den REFA Bundesverband, sich mit seinem praxisorientierten Aus- und Weiterbildungsangebot, darunter die bewährte REFA-Grundausbildung 2.0, dem Fachpublikum vorzustellen. Und dies äußerst erfolgreich – das Interesse ist bereits am ersten von drei Veranstaltungstagen überwältigend! So konnten am REFA-Messestand schon zahlreiche Gespräche geführt und Kontakte geknüpft werden.

Vertreten wird der REFA Bundesverband durch Herrn Oswald Schmidt, Vertriebsleiter Süd und Seniorpartner der REFA Consulting AG. Wir freuen uns auf zwei weitere spannende Messetage!

RSS REFA Blog abonnieren