Print

Produktivitätsermittlung in Oberösterreich

REFA International


REFA-Seminarteilnehmer der Mark Metallwarenfabrik GmbH mit ihrem Trainer

Im August wurde bei der Mark Metallwarenfabrik GmbH in Spital am Pyhrn in Oberösterreich ein Seminar „REFA-Methoden der Produktivitätsermittlung“ durchgeführt. Das Unternehmen produziert mit ca. 390 Mitarbeitern mechanisch bearbeitete Präzisionsteile für die Automobilindustrie. Die Teilnehmer kamen aus dem mittleren Management. Dabei waren ferner Prozessingenieure, Informationstechniker, Arbeitstechniker und Programmierer aus den Bereichen KVP und Planung und Steuerung. Schwerpunkt des Seminars waren die systematische Vorgangsweise zur Analyse von Arbeitssystemen, die Methoden der Produktivitätssteigerung sowie die Zeitaufnahmetechnik nach internationalem REFA-Standard. Begleitet wurde das Seminar durch viele Trainingseinheiten in der Produktion, wo die Teilnehmer die Möglichkeit hatten, die vermittelten Methoden ausreichend zu üben und zu testen. Auf Grund der Ergebnisse während des Seminars wurde von der Geschäftsführung veranlasst, ein Projekt zur Produktivitätssteigerung in einem Produktionsbereich zu starten.

RSS REFA Blog abonnieren