Print

Bayern hat neue Trainer

REFA Bayern


Das Bild zeigt Gutachter Klaus Gronbach mit den Teilnehmern Florian Gastinger, Franz Rimböck, Andreas Käs und Tobias Kopytko.

Am 13. Januar 2018 wurden in Nürnberg durch die Gutachter Oliver Kraus und Klaus Gronbach die Teilnehmer des Lehrgangs „Trainer in der Erwachsenenbildung“ geprüft. Die Gutachter konnten sich von der Kompetenz der angehenden Trainer überzeugen. Die Ausbildung begann Ende September 2017 und umfasste die Bausteine „Rhetorik, Kommunikation und Konfliktmanagement“, „Lehren und Lernen“ sowie „Praxisanwendung“. Zur Vorbereitung auf die Prüfung, welche als Lehrprobe durchgeführt wurde, war das fachliche Thema der Lehrprobe als Qualifizierungsarbeit beim REFA-Bundesverband im Vorfeld eingereicht worden.

Die praxisnahe und aktivierende Lehrgangsgestaltung durch Klaus Gronbach war für alle Teilnehmer ein persönlicher Gewinn. Eine gute und kooperative Umgangsweise innerhalb der Gruppe trug ebenso zum Erfolg bei. Die Einzel- und Gruppenarbeiten, zahlreiche handlungsorientierte Übungen mit Videoanalysen und anschließenden Diskussionen dazu waren immer positiv ausgerichtet und gaben wertvolle Anregungen für die angestrebte Tätigkeit als Trainer. Am Ende freuten sich die Teilnehmer gemeinsam mit den Gutachtern über den Erfolg und die Ernennung zum Trainer. Das Bild zeigt Gutachter Klaus Gronbach mit den Teilnehmern Florian Gastinger, Franz Rimböck, Andreas Käs und Tobias Kopytko.

– Die Teilnehmer –

 

RSS REFA Blog abonnieren