REFA-Bundesverband

Beim REFA Bundesverband e.V. mit Sitz in Darmstadt laufen alle Fäden zusammen. Die Dachorganisation ist Servicezentrale für den Gesamtverband und Holding der Gesellschaften innerhalb der REFA Group. Von engagierten Mitarbeiterteams werden die Seminar- und Ausbildungsangebote entwickelt, den aktuellen Anforderungen angepasst und durchgeführt. Ferner werden Fachbücher und Lehrunterlagen produziert. Unterstützt werden diese Aktivitäten durch die fachliche Zuarbeit von Praktikern aus der Wirtschaft und öffentlichen Verwaltungen, REFA-Lehrkräften, Wissenschaftlern sowie Tarifexperten. Dies und die stringente Ausrichtung an den Verbandszielen sorgen dafür, dass die REFA-Qualifikationen in Wirtschaft und Verwaltung in hohem Maße Anerkennung finden. Hier finden Sie aktuelle Nachrichten und Wissenswertes vom REFA Bundesverband:

REFA-Techniker beim REFA-Bundesverband


Aktive Teilnehmer beim Abschlussseminar

Nach erfolgreichem Abschluss der REFA-Grundausbildung sowie den REFA-Seminaren zu den Themen Planung und Steuerung, Kostenkalkulation, Qualitätsmanagement, Logistik, Organisationsmanagement, Gestaltung von Produktionssystemen und Optimierung der Wertschöpfung beendete im April 2016 beim REFA-Bundesverband wieder eine Teilnehmergruppe ihre Ausbildung zum REFA-Techniker für Industrial Engineering. Weiterlesen ...

“Well done“ - gut gemacht


Absolventen und Prüfungsausschuss der REFA Weiterbildung (Quelle: BiZBw/Susanne Braun)

Der REFA Bundesverband e.V. ist langjähriger Geschäftspartner der Bundeswehr und Kooperationspartner des Bildungszentrums der Bundeswehr (BiZBw) in Mannheim. Am 22. April 2016 endete für fünf Teilnehmer im Abschluss- und Prüfungsseminar „Planspiel - Ganzheitliche Organisationsgestaltung“ die Weiterbildungsmaßnahme „REFA Betriebswirt für Organisation“ 2016. Weiterlesen ...

Die Wertschöpfung optimieren


Mittels einer neu entwickelten Matrix zur Analysierung von Verlustarten und dem Einsatz von möglichen Gestaltungsmaßnahmen erarbeiteten die Teilnehmer im Seminar verschiedene Optimierungsmöglichkeiten im Betriebsmitteleinsatz.

Das in der neustrukturierten Ausbildung zum REFA-Techniker für Industrial Engineering neu entwickelte Seminar "Optimieren der Wertschöpfung" wurde beim REFA-Bundesverband Anfang Juli zum ersten Mal durchgeführt. Konzeption, Lehrinhalte und vor allem die Praxisteile wurden von den Teilnehmern begeistert aufgenommen. Besonders die Beispiele veranschaulichten, wie im Unternehmen systematisch die Prozesse und damit die Wertströme optimiert werden können. Weiterlesen ...

Praxisanwendungen im Mittelpunkt


Mit Hilfe neu entwickelter Checklisten zur Analyse montagegerechter Produktgestaltung übten die Teilnehmer an einem Baumodell („REFA-Rennwagen“) Montagemöglichkeiten zu analysieren und Optimierungsmöglichkeiten zu finden.

Im Rahmen der neu strukturierten Ausbildung zum REFA-Techniker für Industrial Engineering wurde Ende Juni das neue Seminar "Gestaltung von Produktionssystemen" beim REFA-Bundesverband zum ersten Mal erfolgreich durchgeführt. Alle 16 Teilnehmer waren von der Konzeption, den Lehrinhalten und vor allem den Praxisteilen hellauf begeistert. Weiterlesen ...

Industrie 4.0 – Chance für das Industrial Engineering


Industrie-4.0-Realisierungen setzen die vorangegangene Lösung der Organisations-, Schnittstellen- und Führungsprobleme voraus.

Industrie 4.0 wird keine bestehenden Organisations-, Schnittstellen- und Führungsprobleme lösen können. Vor der Umsetzung von Industrie-4.0-Lösungen müssen zunächst die „Hausaufgaben“ des Industrial Engineerings erledigt werden. Betriebliche Prozesse sind klar zu definieren sowie stabil und verschwendungsarm zu implementieren. Dabei spielen die Methoden des Industrial Engineering und von REFA ein entscheidende Rolle. Weiterlesen ...

REFA-Betriebswirte für Organisation am Bildungszentrum der Bundeswehr


Acht Teilnehmer schlossen Ihre Ausbildung zum REFA-Betriebswirt für Organisation ab

Am 29. Mai 2015 wurde der erste Durchgang des Qualifizierungsprojektes „REFA-Betriebswirt/-in für Organisation“ im Rahmen der Kooperation zwischen dem REFA Bundesverband e.V. und dem Bildungszentrum der Bundeswehr (BiZBw) in Mannheim erfolgreich abgeschlossen. Das BiZBw führt, als zentrale Ausbildungseinrichtung der Bundeswehr, im Auftrag des ministeriellen Fachreferates die Aus- und Weiterbildung im Bereich der Arbeits- und Zeitwirtschaft durch. Weiterlesen ...

REFA-Grundausbildung boomt beim REFA-Bundesverband


Absolventen der REFA-Grundausbildung

Im ersten Quartal dieses Jahres verzeichnet der REFA-Bundesverband eine überaus hohe Teilnehmerzahl bei der REFA-Grundausbildung. Insgesamt konnte Produktmanager Hans-Joachim Adam mehr als 60 Urkunden REFA-Grundschein Arbeitsorganisation mit dem Titel „ REFA-Arbeitsorganisator“ überreichen... Weiterlesen ...

RSS REFA-Bundesverband abonnieren