REFA Consulting - Analyse und Optimierung von Geschäftsprozessen

Die folgenden Beiträge beschreiben Entwicklungen, Werkzeuge und Fallbeispiele aus der Beratungspraxis von REFA-Consulting. Sie überzeugen durch Effizienz beim Vorgehen und durch die Dimensionen der erschlossenen Ratiopotenziale.

Kooperationsvertrag zwischen Hako GmbH und REFA Consulting AG geschlossen


Unterzeichneten am 19. Oktober 2016 den Kooperationsvertrag: Klaus Serfezi, Schulungsverantwortlicher und anwendungstechnischer Trainer der Hako GmbH (links) und Sascha Hintze, REFA Consulting AG.

Am 19. Oktober 2016 schlossen Hako GmbH und REFA Consulting AG einen Kooperationsvertrag zum Projekt „Ermittlung von Leistungskennzahlen für das Gebäudereinigerhandwerk“ ab. Ziel der Zusammenarbeit ist die realistische Ermittlung von Leistungskennzahlen unter praktischen Bedingungen. Weiterlesen ...

Die REFA-Beratung – der Marktführer – das Original


REFA-Consulting für transparente und optimierte Prozesse

Bei Unternehmen im Wettbewerb stehen Arbeitsabläufe und Geschäftsprozesse immer wieder auf dem Prüfstand. – Gut, wenn man mit der REFA Consulting AG bei der Prozessoptimierung den richtigen Beratungspartner an seiner Seite hat. Weiterlesen ...

Neues Tool von REFA Consulting automatisiert den KVP-Prozess


REFA- und Next View-Werkzeuge ergänzen sich

Die REFA Consulting AG erweitert das bestehende Angebot an TimeTools® und bietet neu das führende Produktivitätssteigerungs-System "Next View PSS" an. Hiermit lässt sich die Prozessproduktivität enorm steigern und ein automatisierter KVP-Prozess über Jahre hinweg realisieren. Weiterlesen ...

Leistungskennzahlen in der Gebäudereinigung


Gebäudereinigung muss sicher kalkuliert werden können

Handbücher mit Leistungskennzahlen zur Gebäudereinigung bieten für Gebäudereiniger schnell Kennzahlen und Richtwerte für die eigenen Kalkulationen. Allerdings kann man bei einer solchen Kalkulation auch ordentlich „daneben liegen“, wenn die Parameter des zugrunde liegende Objektbeispiels sehr von dem zu kalkulierenden abweicht. Der Verfasser dieses Beitrags empfiehlt deshalb sowohl Objektbetreibern als auch Reinigungsunternehmen eine objektspezifische Ermittlung von Kennzahlen und gibt dazu einige Hinweise. Weiterlesen ...

REFA-Fallbeispiel: Prozessanalyse in der Elektroindustrie


REFA-Fallbeispiel in der Elektroindustrie

Ein Unternehmen der Elektroindustrie mit kontinuierlich steigenden Ausbringungsmengen überlegte, ob die bestehenden Kapazitäten noch ausreichen oder in eine zusätzliche Produktionshalle investiert werden muss. REFA-Consulting wurde damit beauftragt, die Abläufe zu analysieren, um Schnittstellenprobleme und Produktivitätspotenziale zu identifizieren. Weiterlesen ...

Fallbeispiel: Einführung eines QM-Systems bei einem Büromöbelhersteller


REFA-Consulting unterstützte einen Büromöbelhersteller bei der QM-Einführung

Das QM-System bei einem Büromöbelhersteller wurde nach einer effizienten Vorgehensweise umgesetzt. Hier war REFA-Know-how gefragt. Heute ist die Qualität von Produkten und Prozessen gleichbleibend hoch und die Kunden sind sehr zufrieden. Weiterlesen ...

REFA-Fallbeispiel: Twinning – Organisationsberatung in einem Landkreis


REFA-Berater haben die Fachkompetenz

Zwei ausgebildete Organisatorinnen führen im Auftrag des Landrats interne Organisationsuntersuchungen, Personalbedarfsberechnungen, Prozessoptimierungen usw. durch. Sie wünschen sich zu den wesentlichen Meilensteilen einen „unverstellten Blick“ von außen und externe Unterstützung in der Vorbereitung von Workshops, eine Qualitätssicherung der von ihnen erstellten Abschlussberichte, Konzepte usw. Weiterlesen ...

REFA-Fallbeispiel: Arbeitsplatzanalyse in einer Kommunalverwaltung


Belastung am Arbeitsplatz

Nach der Überlastungsanzeige eines Arbeitsplatzes in der Kommunalverwaltung wurden REFA-Experten damit beauftragt, Aufgaben und Prozesse zu analysieren und zu optimieren. Dadurch konnten höhere Personalkosten abgewendet werden. Weiterlesen ...

RSS Consulting abonnieren